Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Samos - immer eine Reise wert...
#1
Ein allgemeiner Beitrag aus unserem vorherigen Forum:

Zitat:Erstellt von Astrid

Hallo Dirk, hallo Leute,

So, nun aber zu Samos:
1) Die Vegetation ist z.T. recht üppig, Olivenhaine usw. sieht man sehr häufig, vor allem im Landesinneren wird es schön grün (im Frühjahr...).
2) Ausser historischen Sehenswürdigkeiten fazinieren mich vor allem die typisch griechischen Landschaften und auch Orte, mit Ihren kleinen, bunten Häfen, den gemütlichen Tavernen und dem geschäftigen Treiben. Gerade Ormos Marathokambos war diesbezüglich einfach wunderschön. Ich könnte mich stundenlang hinsetzen und den Fischern zugucken....
3) Die Strände sind hauptsächlich Kiesel, meiner Meinung nach tut dies aber keinen Abbruch, denn dafür ist das Meer strahlend klar und man sieht auch weiter draussen noch bis auf den Grund. Einige Sandstrände sind auch zu finden, dafür ist man aber dann meist auf einen Leihwagen angewiesen.
4) Direktflüge ab Deutschland werden von fast allen grösseren Städten und Fluglinien angeboten. Die Flugzeit ab München beträgt etwa 2,5 Stunden.
5) Die Hauptstadt der Insel ist Samos (Vathi) Stadt, die Altstadt liegt an einem Hügel / Berg, man kann gemütlich durch die engen Gassen schlendern und in urigen Tavernen einkehren. In wie weit dort abends der Bär tobt kann ich allerdings nicht sagen, zur Tageszeit ist es dort jedenfalls sehr ruhig und gemächlich.
Vor ein paar Jahren war ich im Touristenort Kokkari, dort war auf jeden Fall mehr los als in Ormos, kommt eben drauf an, wie man seinen Urlaub verleben will. Aber für Partyurlaub würde ich Samos nicht empfehlen.
6) Gerade in den Touristenorten wir Kokkari kann man nach Mitternacht schon noch einen Cocktail an der Strandpromenade schlürfen, in Ormos siehts da schon schlechter aus. Aber im nahegelegenen Touristenort Voutsalakia siehts auch schon wieder anders aus. (Kommt also drauf an was wann will und wo man hinfährt...).
Kokkari, an der Nordküste gelegen, ist ein kleiner, beschaulicher Ort. Trotz Tourismus hat der Ort seine Ursprünglichkeit als Fischerdorf bewahrt, in gemütlichen Tavernen kann man noch typisch griechisch essen oder einfach nur einen Kaffee trinken.
Die Sehenswürdigkeiten - Heraion (Hera-Heiligtum), Eupalinos-Tunnel,.... - sind auf jeden Fall eine Reise wert.
Samos ist ausserdem die Heimatinsel Pythagoras, den wir ja alle aus der Schulzeit kennen, in der Stadt Pithagorio, die nach ihm benannt wurde, wurde auch ein Denkmal zu seinen Ehren errichtet.

Grüße und alles Liebe
Astrid
Gruß
Dirk (Site-Master)

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: https://www.travel-infopoint.de/
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Samos - immer eine Reise wert... - von Dirk (Site-Master) - 24.06.2020, 11:04

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste