FORUM von TRAVEL-INFOPOINT.DE für Urlauber
Erfahrungen von einem Kreta-Urlaub im Juli 2020 (Corona?) - Druckversion

+- FORUM von TRAVEL-INFOPOINT.DE für Urlauber (https://forum.travel-infopoint.de)
+-- Forum: G R I E C H E N L A N D - FAQ (https://forum.travel-infopoint.de/forum-10.html)
+--- Forum: KRETA (https://forum.travel-infopoint.de/forum-43.html)
+--- Thema: Erfahrungen von einem Kreta-Urlaub im Juli 2020 (Corona?) (/thread-202.html)



Erfahrungen von einem Kreta-Urlaub im Juli 2020 (Corona?) - Dirk (Site-Master) - 01.07.2020

Hallo Urlauber,

hier werden wir aktuelle Erfahrungen von einer Reise nach Kreta und dem zweiwöchigen Urlaub im Juli 2020 posten.
Weiterhin werden wir versuchen, Eure Fragen zu beantworten.


RE: Erfahrungen von einem Urlaub im Juli 2020 - Dirk (Site-Master) - 03.07.2020

Hier die ersten Rückmeldungen von Kreta-Urlaubern:

Zitat:Moin Dirk, also am Flughafen war es eigentlich ganz gut; waren aber auch ca. 2 1/2 Stunden vor dem Abflug da. Und die wollten auch gleich den QR-Code, wobei es auch die Möglichkeit gab, es am Flughafen noch auszufüllen, war ja recht kurzfristig von den Griechen, dass die das haben wollen. Ist natürlich gewöhnungsbedürftig, die ganze Zeit mit der Maske; der Flug war ausgebucht, sind in kleineren Gruppen aus dem Flugzeug und dann mussten wir nochmal den Code vorlegen. War aber bei uns in 30 Sekunden erledigt; wird also auch nicht eingescannt oder so. Ein paar wurden per Zufallstreffer ausgesucht. Im Hotel sind wir bis 09.07 noch alleine und tragen auch keine Maske. Es sind noch nicht alle Restaurants und Geschäfte auf, dauert noch 2-3 Tage. Am Strand ist auch super; haben wir auch so ziemlich für uns . Also wir finden es super.  Daumen hoch Die Griechen sind wie immer super lieb und freuen sich das endlich wieder Touristen kommen Smile Smile .

In den Geschäften und Restaurant tragen alle Angestellten Masken. Für uns Touris ist es aber keine Pflicht, nur im Flughafen, in den Bussen und öffentlichen Einrichtigungen, Museen etc.. Haben auch alle Desinfektionsmittel da stehen, aber bisher sind ja noch nicht so viele Urlauber da.

[attachment=105]

[attachment=106]

[attachment=107]



RE: Erfahrungen von einem Kreta-Urlaub im Juli 2020 - Dirk (Site-Master) - 13.07.2020

Eine neue Rückmeldung von Kreta-Urlaubern zu Corona-Zeiten:

Zitat:Moin Dirk , es haben  nach und nach mehr Tavernen aufgemacht und auch Geschäfte; waren in Chersonisos da ist fast alles auf, in Malia eher weniger , da sind aber auch meistens die Engländer, kommt also ganz drauf an , aus welchen Ländern die Touris kommen, Chania soll auch eher leer sein, da sind sonst viele Skandinavier; etliche große Anlagen machen erst gar nicht mehr auf dieses Jahr. Es sind bisher keine weiteren negativen Maßnahmen  für uns erfolgt.  Heute sind weitere Gäste angekommen. Wir sind also 11 Personen im Hotel und für uns wie vorher auch sehr entspannt.  In der Altstadt von Malia und auch in Mochos sind die Tavernen ebenfalls geöffnet und einen Ausflug wert ?. Wenn man mobil ist, kann man auch an den sonst eher überfüllten Orten auf der Insel schöne Tagesausflüge machen. Also bisher ein super schöner Urlaub.

[attachment=108]
In Mochos im Restaurant Lithos; sehr lecker

[attachment=109]

[attachment=110]
Bucht von Chersonisos

[attachment=111]
Nicht so voll wie sonst, aber Geschäfte geöffnet

[attachment=112]
Im Toto Lotto in der Altstadt von Malia

Es ist noch eher leer. Momentan dürfen nur max. 60 Flüge am Tag landen; wollen aber in den nächsten Tagen auf 80 erhöhen und dann auf 100 erhöhen, wenn die Lage so bleibt; wonach es jetzt erstmal aussieht .