Forum zu Griechenland (Zakynthos / Karpathos / Skiathos / Samos / Thassos / Korfu / Lesbos / Lefkas / Kos / Rhodos), Karibik-Kreuzfahrt, Frankreich (Paris), Holland (Callantsoog bis Texel), Portugal, USA und Deutschland (Ostsee-Küste/Cochem/Waldecker Land), Infos von Urlaubern für Urlauber
Zakynthos/Karpathos/Skiathos/Samos/Thassos/Korfu/Lesbos/Lefkas/Kos/Rhodos, Karibik-Kreuzfahrt, Mallorca, Callantsoog bis Texel, Paris, Algarve, Madeira, USA, deutsche Ostseeküste und mehr

Nordamerika-Infos Niederlande-Infos
(über 4000 Bilder + viele Infos)

Urlauber-Infoseite / Forum einem Freund empfehlen

Reise-Newsletter abonnieren

Google+
Folgt uns zu Facebook
Folge uns zu Twitter

Zum Hervorheben der neuen Beiträge und Schreiben eines Beitrags bitte anmelden (Cookies akzeptieren)!
Forum für Griechenland-, Karibik-, Niederlande-, Frankreich-, Portugal-, Spanien-, USA- und Deutschland-Urlauber (Insider-Tipps von Urlaubern für Urlauber) Profil  |  Registrieren  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe
    |- G R I E C H E N L A N D - FAQ > THASSOS / THASOS Neues Thema   Antworten
allgemeine Fragen zu Thassos (alt aber grundlegend) Druckbare Version anzeigen
nächster neuer Beitrag
Autor Beiträge
Dirk (Site-Master)
Admin

Geschlecht: Männlich
Ort: Germany, NRW
Registriert: Jun 2002
Status: Offline
Beiträge: 567

Profil ansehen Dirk (Site-Master) Besuchen http://www.travel-infopoint.de Email senden an Dirk (Site-Master) Private Mitteilung senden an Dirk (Site-Master) Finde mehr Beiträge von Dirk (Site-Master) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Samstag, August 28, 2004 @ 00:36:57    ICQ

Hallo Griechenland-Urlauber,

wer war schon mal auf Thassos und kann uns gute Tipps und Anregungen geben???
Wir würden uns freuen, mal ein paar Infos zu folgenden Punkten von Euch zu bekommen:

1) empfehlenswerte Gegenden für eine Hotelbuchung
2) empfehlenswerte Hotels
3) empfehlenswerte Tavernen
4) gute Vermieter von Enduros und/oder Autos
5) schöne Strände
6) lohnenswerte Ziele für Unternehmungen
7) Kosten seit der Euro-Einführung
8) Verfügbarkeit von Geldautomaten
9) Verwendung von Traveller-Cheques in Euro
10) wie grün ist Thassos wirklich?

Falls Euch noch weitere interessante Themen einfallen, die uns nützlich sein könnten, bitte schreibt einen Beitrag!

Danke im Voraus.

--------------------
Gruß
Dirk

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: http://www.travel-infopoint.de/

katzelalu
Member

Geschlecht: Keine Angabe
Ort:
Registriert: Sep 2004
Status: Offline
Beiträge: 1

Profil ansehen katzelalu Email senden an katzelalu Private Mitteilung senden an katzelalu Finde mehr Beiträge von katzelalu Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Freitag, September 3, 2004 @ 21:21:26  

Hallo, wir waren im letzten Herbst auf Thassos und uns hat die Insel sehr gefallen.Gewohnt haben wir in Kinira, gleich gegenüber dem gleichnamigen Inselchen, das wir vom Balkon unseres Hotels aus sehen konnten. Wenn man von Skala Potamias auf diesen Ort zu fährt, dann hat man einen der schönsten Panoramablicke die Thassos zu bieten hat. Eine dicht bewaldete Küste mit viele kleinen Buchten, deren Mittelpunkt ein bewaldeter Felsensporn ist um den sich die Häuser locker gruppieren. Wir haben in einem Hotel der C Kategorie gewohnt, das aber mit seinen 32 Zimmer das größte Haus im Ort war. Da wir es gern ruhig haben war die Lage ideal für uns, es gab im Ort 3 Restaurants, die wir dann abwechselnd aufgesucht haben. Bei Agorastos war es immer sehr lustig und wir haben uns immer gut mit den anderen Touris amysiert. Bei Maria kann man auch sehr gut essen und ein Schwätzchen halten (Faros), sie hat sogar am ersten Abend extra für uns noch mal aufgemacht, weil wir gegen 22.00 ankamen und so hungrig waren.Wunderschön ist der Paradissos Beach südlich von Loutra, feinster Sand und kristallklares Wasser laden zum baden ein. Wir habe uns den einzigen Reiseführer zugelegt, den es für diese Insel gibt und waren sehr zufrieden. Unser Motorrad haben wir im nächsten Ort gemietet, dabei war uns der Hotelbesitzer behilflich, es war gut gewartet und nicht zu teuer. Thassos ist sehr gebirgig und wirklich mit einer reichlichen Vegetation beglückt worden.Leider ist davon einiges den schlimmen Bräänden der letzten Jahre zum Opfer gefallen.Aber überall wachsen neue Bäume und das Grün wird üppiger.Im Osten ist der Urwald noch intakt, so das Wanderfreunde dort nichts vermissen werden. Außerdem gibt es dort viele antike Bauwerke, die zur Besichtigung einladen, wie zum Beispiel die antike Agora in Limenas, die ganze Stadt ist eigendlich ein Museum, das erkundet werden muß. Wir waren nur 7 Tage dort und das war eine viel zu kurze Zeit für diese schöne Insel. Die Überfahrt mit der Fähre macht auch schon viel Spaß. Ich wünsche euch eine schöne Zeit auf Thassos. Viele Grüße von Katzelalu
M&N on Tour
Sergeant

Geschlecht: Keine Angabe
Ort: NRW
Registriert: Dez 2004
Status: Offline
Beiträge: 31

Profil ansehen M&N on Tour Email senden an M&N on Tour Private Mitteilung senden an M&N on Tour Finde mehr Beiträge von M&N on Tour Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Mittwoch, Januar 19, 2005 @ 19:37:58  

Hi,
wir werden am Wochenende unser Fotoalbum heraussuchen, und uns bei einem Glas Glühwein an das sonnige
Thassos erinnern.
Dabei werden wir versuchen auf Deine Fragen ein paar Antworten zu finden.

Mail erfolgt dann später.

Grüße von

Nicole & Markus

lucky53
Member

Geschlecht: Männlich
Ort: Österrreich - Steiermark
Registriert: Jan 2005
Status: Offline
Beiträge: 3

Profil ansehen lucky53 Email senden an lucky53 Private Mitteilung senden an lucky53 Finde mehr Beiträge von lucky53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Samstag, Januar 29, 2005 @ 15:49:06  

Hallo Dirk!
Auf den Foren für Thassos und Karpathos habe ich einige interessante Beiträge gefunden, wo unter anderem auch die beiden Inseln verglichen werden. Ich bin auf beiden gewesen und kann nur sagen, dass sie sich gottseidank nicht vergleichen lassen, sondern jede für sich etwas besonderes ist. Wer sich ernsthaft für diese Inseln interessiert dem kann ich nur zu den fabelhaften Reiseführern de Michael-Müller-Verlages raten. Gerade diese beiden Inseln sind so wie auch Zakynthos von Antje und Gunther Schwab auf das allerfeinste beschrieben. auf ihre Wandervorschläge oder Restauranttipps kann man sich unbesehen verlassen. Wir haben Thassos auf dem Land- sowie auf dem Wasserweg umrundet (ist bei der Grösse keine Kunst). Einige Tage war ich natürlich wie auf allen Inseln die ich besuche Offroad mit einer Enduro unterwegs. Auf Thassos sind die Seitenstrassen der Gebirgswege angenehm befahrbar.
Wir waren in Pachis Beach: Wunderbarer Strand, nettes Hotel (nur über Reiseladen buchbar) aber etwas abseits gelegen, man braucht unbedingt ein Fahrzeug. Die Anmietung ist kein Problem, den Margaritis der Hotelbesitzer ist gerne behilflich. Es gibt natürlich viele andere schöne Orte auf der Insel, uns hat es allerdings schon zweimal an den gleichen Ort verschlagen. Wenn noch Fragen, die ich beantworten kann, auftauchen melde ich mich wieder.
Dirk (Site-Master)
Admin

Geschlecht: Männlich
Ort: Germany, NRW
Registriert: Jun 2002
Status: Offline
Beiträge: 567

Profil ansehen Dirk (Site-Master) Besuchen http://www.travel-infopoint.de Email senden an Dirk (Site-Master) Private Mitteilung senden an Dirk (Site-Master) Finde mehr Beiträge von Dirk (Site-Master) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Dienstag, Februar 15, 2005 @ 09:50:00    ICQ

Zitat:
Erstellt von M&N on Tour

Hi,
wir werden am Wochenende unser Fotoalbum heraussuchen, und uns bei einem Glas Glühwein an das sonnige
Thassos erinnern.
Dabei werden wir versuchen auf Deine Fragen ein paar Antworten zu finden.

Mail erfolgt dann später.

Grüße von

Nicole & Markus

Hallo Nicole & Markus,
ist Euer "Erinnerungswochenende" ausgefallen? Wäre schade. Vielleicht findet Ihr ja doch irgendwann Zeit, auch ein paar von den oben stehenden Fragen hier im Forum zu beantworten. Würde uns freuen. Danke.

--------------------
Gruß
Dirk

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: http://www.travel-infopoint.de/

Wolfgang
Member

Geschlecht: Männlich
Ort: Hamburg (Exilschwabe)
Registriert: Apr 2005
Status: Offline
Beiträge: 1

Profil ansehen Wolfgang Email senden an Wolfgang Private Mitteilung senden an Wolfgang Finde mehr Beiträge von Wolfgang Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Freitag, April 1, 2005 @ 11:49:18  

Hallo Dirk,

ich war schon drei mal auf Thassos für je ca. 3 Wochen. Dieses Jahr werde ich im Mai wieder dorthin zum Wandern gehen. Ich persönlich halte mich immer im Norden der Insel auf (Thasos/Limenas). Der Süden ist mehr touristisiert und auch ewas voller, so hatte ich den Eindruck. Golden Beach im Osten ist ebenfalls "voll". Je nach dem, ob man eben etwas mehr Rummel brauch oder nicht ist die jedoch Abend auch manchmal ganz nett, weil Thassos eben doch eher eine ruhige Insel ist, im Vergleich zu anderen griechischen Touri-Inseln. Das Klima ist angenehm und nicht so heiß wie im Süden Griechenlands. Vor Mai daher auch etwas kühl und ab September ebenfalls. Das Wasser ist angenehm war und relativ klar, da die vorhandenen Sandstrände von keiner großen Brandung beherrscht werden. Daher auch gut für Kinder. Wandern (so richtig) werde ich mir erst dieses Jahr dort "antun". Es gibt wohl keine Wanderwege, so wie man Sie von den Alpen oder Schwarwald kennt. Einzig ein Wanderführer gibt es glaub auf dem Markt (Rother) und nach einer vernünftigen Karte muss man lange suchen. (Gibts aber z.B. digital dort: http://www.thassos-island.de/) Die "Bergwelt" ist recht nett: Viel Bergdörfchen (Panagia, Kastro, Mikro Prinos,..) mit nettem Flair. Relative hohe Berge, weswegen auch das Wetter mal sehr schnell umschlagen und gewitterig werden kann...das aber meist nur kurzfristig.
Das Essen ist eben griechisch. Dazu kommen noch die Spezialitäten von Thassos wie Honig. Geschichtliches/Archäologisches gibt es ebenfalls, jedoch nicht im griechisch bekannten Vollmaß. ..auf Thassos ist eben alles etwas kleiner, aber dafür nett.

Schluß: Für einen Urlaub bis zu zwei Wochen mit leichter Abwechslung ist Thassos ganz nett.

Anreise meistens über Kavala (oder Thessaloniki) mit dem Flugzeug, dann Taxi/Bus/Mietwagen weiter bis Kavala oder Keramoti Fähre. Kosten Flug ca. 300-400 Euro. Wenn man Billigflieger erwischt auch weniger.

Tip: Wenn es geht nicht im August gehen, da die Insel da sehr voll ist.

Vieles steht auch auf http://www.thassos-island.de

Grüße, Wolfgang

M&N on Tour
Sergeant

Geschlecht: Keine Angabe
Ort: NRW
Registriert: Dez 2004
Status: Offline
Beiträge: 31

Profil ansehen M&N on Tour Email senden an M&N on Tour Private Mitteilung senden an M&N on Tour Finde mehr Beiträge von M&N on Tour Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Mittwoch, April 27, 2005 @ 15:39:02  

Sorry,

leider hat sich unser Bericht über Thassos ein wenig verzögert.
Wir haben Thassos im Oktober 2000 für 14 Tage besucht. Die Anreise erfolgte über Kavalla, Keramoti und Limenas. Untergebracht waren wir in Skala Rachoni im Rachoni Bay Hotel. Die Unterkunft war typisch griechisch eingerichtet, also spartanisch. Mehr hatten wir aber auch gar nicht erwartet.

Am nächsten Morgen haben wir die Umgebung des Hotels und den Ort ein wenig erkundet. Wir hatten den Eindruck das hier schon Saisonende war, alles etwas verlassen.
Da wir für die weiteren Tage einen fahrbaren Untersatz brauchten, sind wir zum Nachbarort Prinos herüber gewandert. (ging leider nicht entlang des Strandes)

Hier sah die Welt schon anders aus, die Kafenions waren geöffnet es gab einige kleine Läden und was für uns wichtig war mehrere Vermieter für Zweiräder. Wir entschieden uns für die Firma MO.KE.BE. da es unseren Vorstellungen am nächsten kam. Zu diesem Zeitpunkt gab es dort 2 Kawasaki Vollcross Maschinen mit 250ccm und etwa 35-40PS in einem erstklassigem Zustand zu mieten. Der Preis war für die Leistung auch in Ordnung.
In den folgende Tagen machten wir mehrere Wanderungen auf der Insel. Unser ständiger Begleiter war hierbei der bekannte Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag.

Unsere erste Tour führte entlang der Nord-Ostküste von Limeneas zum Golden Beach und zurück. Bei dieser Wanderung landeten wir auch in der Bucht von Vathi. Im Jahr 2000 befand sich dort nur ein verlassener Rohbau und sonst nichts. Diese Bucht gefiel uns, trotz des Rohbaus, so gut das wir sie noch öfter zum Baden aufsuchten.

Unsere schönste Wanderung war die von Potamia auf den Isarion. Die Mühseligkeit eines Aufstieges von etwa 1000 m sollte man nicht unterschätzen. Ein wenig enttäuscht waren wir, als wir feststellten das auf der anderen Seite gerade eine Fahrstrasse zum Gipfel (Funkanlage) angelegt wurde. Oben am Gipfel lag sogar ein Gipfelbuch aus! Da wir die Tour an einem Sonntag unternahmen trafen wir am Gipfel mehrere einheimische Jugendliche die mit Geländemotorrädern den Gipfel erobert hatten.

Damit war die Idee geboren es ihnen nach zumachen. Am darauf folgenden Dienstag haben wir uns mit dem Motorrad auf den Weg zum Gipfel der Insel gemacht. Die Tour führte uns über Maries immer Richtung Gipfel in Ermangelung einer vernünftigen Straßenkarte wurde die Route nach Gefühl und Kompaß ausgewählt. Nach etwa 4 Stunden war das Ziel erreicht, bestimmt nicht auf dem kürzesten aber auf einer sehr schönen Route. Die Rückfahrt erfolgte über Kastro und Theologos und dauerte auch noch etwa 3 Stunden. Die Fahrt war sehr schön aber auch anstrengend. Noch ein Tip man sollte vor Antritt der Fahrt das Motorrad noch einmal volltanken wir sind an dem Tag über 200 Km Gefahren und eine Möglichkeit zum Tanken gab es weder in Maries noch in Theologos.

Eine sehr schöne Wanderung ist auch der Weg von Micro Kazaviti zum Kloster Agios – Paneteleimonas. Er bleibt uns auch deswegen in Erinnerung, weil wir den ganzen Weg in Begleitung eines Hundes machten.
Er folgte uns von der Taverne im Ort bis zum Kloster. Leider verwehrten uns die Nonnen den Eintritt mit Hund
und wir konnten ihnen nicht klar machen das der Hund nicht uns gehörte, dem Vierbeiner wiederum konnten wir nicht abschütteln. So kehrten wir mit Hund um und erreichten wieder unser Motorrad. Das der Hund die Hälfte des Proviants bekam sei nur am Rande bemerkt.
2 Tage später besuchten wir das Kloster erneut, mit dem Motorrad und ohne Hund, die Nonnen erkannten uns sofort wieder. Warum nur ?

Die Wanderung von Theologos nach Kastro hat auch einen besonderen Reiz. Ab einem gewissen Punkt war der Weg nicht mehr richtig zuerkennen. So haben wir uns auf gut Glück quer durchs Unterholz geschlagen. Die Ruhe und Abgeschiedenheit des Fleckens hat uns aber für alle Mühen entschädigt. Auf dem Rückweg haben noch den Ort Theologos besucht. Da die Sonne zu diesem Zeitpunkt schon sehr tief stand wurden die alten Häuser in ein besonders schönes Licht getaucht.

Da wir meistens den ganzen Tag unterwegs sind und nur zum Nachmittag den Strand aufsuchen ist die Ausstattung z.B. mit Liegestühlen und Tavernen für uns zweitrangig. Wir bevorzugen kleine abgelegene Buchten die man mit dem Motorrad oder besser noch durch einen kleinen Fußmarsch erreichen kann. Sehr gut gefielen uns die Buchten bei Tripiti und Astris. Der Golden Beach entspricht aber so gar nicht unserem Geschmack aber wie heißt es so schön „jedem das Seine“.

Bei unseren Touren kamen wir auch öfter durch die Ortschaft Limenaria. Die dort noch vorhandenen Überreste der einstigen Erzverabeitungsanlagen haben eine besondere Ausstrahlung sie erinnern an eine alte Burg oder Festung, besonders in der Dämmerung. Die Bebauung unterscheidet sich von den anderen Städten an der Küste,
die Häuser erinnerten uns teilweise an Gebäuden aus der Gründerzeit. Dies hat bestimmt mit der industriellen Vergangenheit des Ortes zu tun. Die in der Nähe liegende Erzgrube haben wir nicht besucht. Von anderen Gästen erfuhren wir jedoch, daß sich ein Ausflug lohnen würde.

Unser Rückflug erwies sich als einer der besonderen Art. Aufgrund der Nähe zur Türkischen Grenze (ca.150km)
nutzten sehr viele türkische Mitbürger die Möglichkeit eines Fluges nach Deutschland. Zumal es der vorletzte
Flug von Kavala nach Düsseldorf war. Für diesen Flug müssen wohl alle Regeln über die Größe und den Umfang von Handgepäck aufgehoben worden sein. Es fehlten nur noch lebende Hühner und Ziegen auf den
Gängen.

Abschließend möchten wir noch sagen das uns der Urlaub auf Thasso sehr gut gefallen hat. Wir werden diese Insel bestimmt noch einmal besuchen. Allerdings würden wir dann versuchen ein Studio oder Zimmer mit Kitchenet, zu buchen. Man ist dann einfach flexibler in der Tagesgestaltung, besonders wenn man wie wir immer zum Ende der Saison in den Urlaub aufbricht und das Angebot von Tavernen und Lokalen stetig abnimmt.

viel Spaß bei der Planung Eures nächsten Urlaubs wünschen
Nicole und Markus

Dirk (Site-Master)
Admin

Geschlecht: Männlich
Ort: Germany, NRW
Registriert: Jun 2002
Status: Offline
Beiträge: 567

Profil ansehen Dirk (Site-Master) Besuchen http://www.travel-infopoint.de Email senden an Dirk (Site-Master) Private Mitteilung senden an Dirk (Site-Master) Finde mehr Beiträge von Dirk (Site-Master) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Mittwoch, April 27, 2005 @ 16:09:32    ICQ

Zitat:
Erstellt von M&N on Tour
...
Eine sehr schöne Wanderung ist auch der Weg von Micro Kazaviti zum Kloster Agios – Paneteleimonas. Er bleibt uns auch deswegen in Erinnerung, weil wir den ganzen Weg in Begleitung eines Hundes machten.
Er folgte uns von der Taverne im Ort bis zum Kloster. Leider verwehrten uns die Nonnen den Eintritt mit Hund
und wir konnten ihnen nicht klar machen das der Hund nicht uns gehörte, dem Vierbeiner wiederum konnten wir nicht abschütteln. So kehrten wir mit Hund um und erreichten wieder unser Motorrad. Das der Hund die Hälfte des Proviants bekam sei nur am Rande bemerkt.
...

Hallo Ihr beiden,
schön, dass Ihr Euch doch noch gemeldet habt und so einen ausführlichen Bericht verfasst habt.
Besonders aufmerksam habe ich den Bereich mit dem Hund gelesen, denn ich hoffe, dass uns noch so ein Erlebnis mit Hunden, wie auf Samos (Hunde-Erlebnis), erspart bleibt. Ansonsten hört es sich sehr interessant an (Mobilität wohl vorausgesetzt). Wenn ich mehr Zeit habe, dann werde ich mal die Karte studieren und mir das Hotel näher anschauen.
Bis dann ...

--------------------
Gruß
Dirk

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: http://www.travel-infopoint.de/

Dirk (Site-Master)
Admin

Geschlecht: Männlich
Ort: Germany, NRW
Registriert: Jun 2002
Status: Offline
Beiträge: 567

Profil ansehen Dirk (Site-Master) Besuchen http://www.travel-infopoint.de Email senden an Dirk (Site-Master) Private Mitteilung senden an Dirk (Site-Master) Finde mehr Beiträge von Dirk (Site-Master) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Dienstag, Juli 12, 2005 @ 08:20:04    ICQ

Hallo Thassos-Urlauber,

wer kann uns etwas zu Wechselstuben im Bereich von Potos sagen (Banken wird es dort wohl nicht geben)?
Gibt es in dem Bereich keine Probleme, American Express Traveler Cheques einzutauschen?

--------------------
Gruß
Dirk

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: http://www.travel-infopoint.de/

Hillo
Nicht registriert
Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Dienstag, Juli 19, 2005 @ 19:50:39  

Ein Hallo an alle Thassos- Urlauber, ich beneide euch. Wir haben im Juni 2004 unseren Urlaub in Potos im Hotel Corall Beach verbracht. Das Hotel ist in Ordnung, die Lage ist einfach Traumhaft.Direkt am Strand, geht man nach links, an den Rand der Bucht, ist man ungestört und hat ein herrliches Schnorchelgebiet zum durchstöbern.Ich wünsche allen die noch in Urlaub fahren viel Spass
Hella
Dirk (Site-Master)
Admin

Geschlecht: Männlich
Ort: Germany, NRW
Registriert: Jun 2002
Status: Offline
Beiträge: 567

Profil ansehen Dirk (Site-Master) Besuchen http://www.travel-infopoint.de Email senden an Dirk (Site-Master) Private Mitteilung senden an Dirk (Site-Master) Finde mehr Beiträge von Dirk (Site-Master) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Dienstag, September 20, 2005 @ 16:06:31    ICQ

Zitat:
Erstellt von Dirk (Site-Master)

Hallo Thassos-Urlauber,

wer kann uns etwas zu Wechselstuben im Bereich von Potos sagen (Banken wird es dort wohl nicht geben)?
Gibt es in dem Bereich keine Probleme, American Express Traveler Cheques einzutauschen?

Na, dann werde ich meine Frage mal selbst beantworten, da wir mittlerweile selbst auf Thassos waren.
Wechselstuben haben wir auf Thassos nicht gesehen. American Express Traveler Cheques (Reisecheques) kann man bei der nächsten Bank in Limenaria eintauschen. Ansonsten gibt es u.a. in Potos einen Geldautomaten, der sogar mehrsprachig bedient werden kann.
Alles weitere in unserem Thassos-Infoteil unserer Reise-Homepage.

--------------------
Gruß
Dirk

Herzlich willkommen auf unserer Reiseseite:
Urlaubsinfos+Bilder: Griechenland, Portugal, Karibik,
Niederlande, Frankreich, Spanien, USA und Deutschland
Homepage: http://www.travel-infopoint.de/

lucky53
Member

Geschlecht: Männlich
Ort: Österrreich - Steiermark
Registriert: Jan 2005
Status: Offline
Beiträge: 3

Profil ansehen lucky53 Email senden an lucky53 Private Mitteilung senden an lucky53 Finde mehr Beiträge von lucky53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
geschrieben Dienstag, September 20, 2005 @ 17:45:43  

Hallo Leute!
Habe mir soeben die Dia-Show von Thassos angesehen und bin zugleich begeistert und deprimiert. Begeistert, weil ihr das wunderschöne Thassos, das ich von zwei Aufenthalten sehr gut kenne, so wunderbar fotomäßig dokumentiert habt und deprimiert weil ich weit weg von Thassos im seit vier Tagen dauerverregneten Österreich bin und heuer keine Aussicht auf Urlaub besteht. Eure anderen Seiten von Thassos muss ich später geniessen, denn auf einmal ist soviel Fernweh nicht zu ertragen. Jedenfalls "DANKE" für euren Bericht.
Ludwig
Neues Thema   Antworten Gehe zu:
Kontakt | Griechenland-, Karibik-, Niederlande-, Frankreich-, Portugal-, Spanien-, USA- und Deutschland-Infos für Urlauber | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
Willkommen auf unseren Foren-Seiten, Gast!  
Login
Username :
Passwort :
Um alle Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich registrieren. Die Registrierung ist kostenlos - Registrieren
Forumregeln und -beschreibung
Wer darf dieses Forum lesen? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Themen beginnen? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge ändern? Jeder Autor
für Eure Fragen rund um die griechische Insel Thassos in der nördlichen Ägäis. Auch Eure Erfahrungen aus vergangenen Urlauben auf dieser Insel könnt Ihr hier eintragen und damit anderen weiterhelfen.
Benutzer online: 3
Im Moment sind 0 Mitglieder und 3 Gäste online.| Der Rekord gleichzeitiger Besucher liegt bei 79 am 06-02-2018 10:30:35
In diesem Forum suchen
Suchbegriffe: Suchen:
Powered by CuteCast v2.0 BETA 2
Copyright © 2001-2003 ArtsCore Studios

Zum Hervorheben der neuen Beiträge und Schreiben eines Beitrags bitte anmelden (Cookies akzeptieren)!
Zurück zur Homepage durch Schließen des Fensters oder bei Quereinstieg über Klick auf unser Banner!

Besucht auch unsere Homepage (über 4000 Bilder und Infos)...
Private Urlauber-Infos zu Griechenland (Zakynthos/Karpathos/Skiathos/Samos/Thassos/Korfu/Lesbos,Lefkas,Kos,Rhodos), Karibik, Frankreich (Paris), Holland (Callantsoog bis Texel), Portugal (Algarve, Madeira) und Deutschland (Ostsee-Küste,Mosel,WaldeckerLand)

Urlauber-Infoseite / Forum einem Freund empfehlen

Reise-Newsletter abonnieren

Google+
Folgt uns zu Facebook
Folge uns zu Twitter